Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. Ein Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

2020 wurde vom Bundesforschungsministerium zum „Wissenschaftsjahr der Bioökonomie“ erklärt. Mit seiner Initiative will das BMBF das Konzept der Bioökonomie bekannter und begreifbarer machen und zur Diskussion stellen. Diesem Diskurs schließen wir uns gerne an, steht doch ein zentrales Anliegen der Bioökonomie, der Ersatz fossiler durch nachwachsende Rohstoffe, stark in unserem Fokus. Einige der im Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe aktuell unterstützten Projekte veranschaulichen besonders gut, was Bioökonomie bedeuten kann: so zum Beispiel die Entwicklung biobasierter und biologisch abbaubarer Schmierstoffe für Schiffsantriebe, die extremen Bedingungen standhalten und maritime Ökosysteme schützen können. Andere beschäftigen sich mit (Lebensmittel-) Verpackungen aus biobasierten Kunststoffen. Um die Details weiter zu erforschen, startete das BMEL 2018 einen Förderaufruf, dessen erste Vorhaben derzeit beginnen...

...weiterlesen

 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben