Infobrief der FNR 02 / 2021: Interna

Struktur der FNR

Die Organisationstruktur der FNR passt sich neuen Herausforderungen an: Die Unterstützung der durch den Klimawandel gebeutelten Waldbesitzer mittels der Nachhaltigkeitsprämie Wald sowie die Fördermaßnahmen in den Bereichen Moorbodenschutz und Torfminderung wurden der Abteilung Projektmanagement zugeordnet. Für die Außenwahrnehmung sorgt die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit. Die Aufgaben rund um die Förderrichtlinie zur verstärkten Wirtschaftsdünger-Vergärung und gliedert sich in die Abteilung EU/Internationales ein.

Neue Mitarbeiter

Zur Bewältigung ihrer vielfältigen und neuen Aufgaben konnte die FNR in den letzten Monaten 15 neue Kolleg*innen gewinnen.

Die Abteilung Projektmanagement erhält im Bereich „Innovative Holzverwendung“ Unterstützung durch die Referenten Markus Baumann, Lukas Gieseking und Dr. André Klüppel. Katrin Zimmermann wird in der Projektadministration tätig. Den Bereich „Klimafreundliches Bauen mit Holz“ verstärkt Jonas Dämmer. Projekte bzgl. „Systemintegration“ betreut als Referent Dr. Simon Zielonka. Während sich Dr. Anke Günther als Referentin um Vorhaben zum Thema „Moorbodenschutz und Torfminderung“ kümmert, begleitet Dr. Paula Halbig – ebenfalls als Referentin - Projekte rund um den „Waldumbau“. Die Aufgaben einer Assistentin im Bereich Forst übernimmt Nancy Müller. Dr. Kai-Uwe Hartmann ist Assistent beim „Waldklimafonds“.

Als Projektadministrator*innen bearbeiten Selma Böhme und Anne Krumm Vorhaben im Rahmen des neuen Schwerpunkts „Wirtschaftsdünger“, die der Abteilung EU/Internationales zugeordnet sind.

Das Team der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit verstärkt Jacob Fiedler.