Infobrief der FNR 02 / 2021: EU / International

29. Europäische Biomassekonferenz

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie fand die 29. Europäische Biomassekonferenz und –ausstellung (EUBCE) vom 26.-29.4.21 online statt. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung durch das BMEL unterstützt. Als eine von insgesamt 19 Organisationen war die FNR mit einem virtuellen Stand und sieben ihrer europäischen Projekte (H2020, BBI-JU und Interreg finanziert) vertreten: ETIP Bioenergy SABS 2, SET4BIO, Smartspend, Allthings.bioPRO, COASTAL Biogas, BalticBiomass4Value und BioBIGG. Die Projekte ETIP Bioenergy und SET4BIO verfügten zusätzlich über einen eigenen Stand. Die diesjährige EUBCE verzeichnete mehr als 2000 Teilnehmer aus 90 Ländern; davon stammten etwa 75% aus europäischen Mitgliedsstaaten und 220 Gäste aus Deutschland.

Im Rahmen der EUBCE fand am 28. April zudem ein durch ETIP Bioenergy organisierter Workshop zum Thema „Biogas aus Reststoffen – ein technologischer Überblick“ mit Vertretern des schwedischen Forschungsinstituts RISE und des dänischen Unternehmens Ørsted A/S statt.

Logo EUBCE 2021-Online, Quelle: ETA-Florence Renewable Energies

Logo EUBCE 2021-Online, Quelle: ETA-Florence Renewable Energies

COASTAL Biogas: 5. Online Konferenz

Das von der FNR koordinierte Projekt COASTAL Biogas hat am 17. Juni 2021 die 5. Konferenz mit dem Fokus auf der Biogasproduktion in Polen durchgeführt. Fachleute aus einem breiten Fachspektrum diskutierten Fragen, die der Sammlung und Nutzung von an Stränden angespültem Seegras sowie der Verwendung als Ko-Substrat für die anaerobe Vergärung (Biogasproduktion) und der anschließenden Nutzung der Gärreste als organischem Dünger derzeit im Wege stehen. Der Status der Ostsee hinsichtlich ihres Nährstoffgehalts an verschiedenen Standorten, die Nährstoff- und Schwermetallzusammensetzung der Algen sowie die potenzielle Gärrestverwertung und Bodenfruchtbarkeit wurden ebenfalls thematisiert.

SMARTSPEND, European Conference on Access to Risk Finance for Clean Energy Technologies

Vom 25.-27. Mai 2021 fand die im Rahmen des Projekts SMARTSPEND organisierte Online-Konferenz unter dem Titel "European Conference on Risk Access Finance for the Clean Tech Sector" statt. Hierbei wurden unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten der EU für Demonstrationsprojekte im Bereich erneuerbarer Energien präsentiert und öffentliche und private Investoren für die Finanzierungsbedürfnisse der Energiebranche sensibilisiert. Zudem bestand für Vertreter von Demonstrationsprojekten die Möglichkeit, durch ein Online-Matchmaking-Event direkt mit öffentlichen und privaten Finanzorganisationen in Kontakt zu treten.

Seminarserie European Biotechnology and Society

Nachdem die erste Seminarreihe European Biotechnology and Society in November 2020 erfolgreich absolviert wurde und großes Interesse fand, hat ERA CoBioTech die Reihe im Sommer 2021 fortgesetzt. Die zweite Seminarserie findet von 9. Juni bis 7. Juli 2021 jeden Mittwoch ab 14:00 Uhr statt und wird sich ebenfalls auf den sozialen, ökologischen, politischen und ethischen Dimensionen der biotechnologischen Forschung und Innovationen fokussieren.

Die Organisatoren der Serie, die FNR, die Universität Edinburgh und die Universität Durham haben ein spannendes Programm zusammengestellt und Referenten aus den ERA CoBioTech-Projekten, -Förderorganisationen und anderen EU finanzierten Projekten eingeladen, ihre Erfahrungen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Lebenszyklusanalyse, wissenschaftliche Kommunikation und Beteiligung der Öffentlichkeit, Wissenschaftsförderpolitik etc. zu präsentieren.

Die Seminarserie ist für alle Interessenten offen und die Teilnahme ist kostenlos. Es ist lediglich eine Registrierung erforderlich. Für weitere Informationen über die Veranstaltung kontaktieren Sie die Organisatoren unter rri-cobiotech(bei)fnr.de oder besuchen Sie die Veranstaltungswebseite.