Infobrief der FNR 02/2024: 

Konzeption & Beschaffung umweltfreundlicher Drucksachen bei der FNR

FNR-Rahmenvereinbarung Druck als Praxisbeispiel im interministeriellen Ausschuss für nachhaltige Beschaffung vorgestellt

Wie nachhaltige Drucksachen erfolgreich konzipiert und auch in öffentlichen Ausschreibungen und Vergabepraxis entsprechend berücksichtigt werden können, präsentiert die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) am 13. Juni 2024 vor dem Interministeriellen Ausschuss für nachhaltige öffentliche Beschaffung der Bundesregierung (IMA nöB) in Berlin.

Die FNR ist eingeladen, die Rahmenvereinbarung Druck und ihre Nachhaltigkeitskriterien als Praxisbeispiel für gelungene umweltfreundliche Druckerzeugnisse vor dem interministeriellen Gremium vorzustellen. Der IMA nöB wurde 2022 mit dem Ziel gegründet,…

weiterlesen

Im Bereich Druckerzeugnisse lassen sich durch bewusste Entscheidungen und Berücksichtigung von Umweltaspekten ganz erhebliche Mengen CO2 einsparen. Bild: FNR/Papenfuss

Im Bereich Druckerzeugnisse lassen sich durch bewusste Entscheidungen und Berücksichtigung von Umweltaspekten ganz erhebliche Mengen CO2 einsparen. Bild: FNR/Papenfuss

Serielle Sanierung mit Holz als Lösung für den Notstand im öffentlichen Wohnungsbau

FNR-Seminar zum kommunalen Bauen mit Holz am 6. Juni 2024

Im aktuellen Seminar der Veranstaltungsreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ stellt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) am 06.6.2024 die serielle Sanierung mit Holz im öffentlichen Wohnungsbau als mögliche Lösung vor, um der Wohnungsknappheit künftig entgegenzuwirken. Informationen zum Programm und die Anmeldemöglichkeit sind abrufbar unter: https://veranstaltungen.fnr.de/holzbau.

Die Wohnungswirtschaft sieht sich derzeit mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Es besteht die dringende Notwendigkeit, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig…

weiterlesen

Die FNR und ihre Partner laden zu einem neuen Seminar der Online-Reihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ ein. Grafik: © U. Papenfuß / darknightsky – stock.adobe.com, Collage FNR

Die FNR und ihre Partner laden zu einem neuen Seminar der Online-Reihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ ein. Grafik: © U. Papenfuß / darknightsky – stock.adobe.com, Collage FNR

Klimaneutrale Quartiersentwicklung und Vergaberecht: Was wann wie ausschreiben?

Holger Weiß im Interview über Vergabeverfahren zur nachhaltigen kommunalen Wärmeversorgung


Städte und Gemeinden stehen vor großem Handlungsbedarf im Bereich der Wärmeversorgung. Fossile Brennstoffe wie Erdgas müssen dringend reduziert werden – die Zukunft gehört erneuerbaren Wärmeenergieträgern. Dabei gilt es schon bei Planung und Ausschreibung neuer Versorgungsmodelle die richtigen Weichen zu stellen. Welche Optionen Kommunen offenstehen und was bei Ausschreibungen beachtet werden sollte, erläutert Vergabeexperte Dr. Holger Weiß im Interview.

Herr Dr. Weiß, inwiefern ist Wärmeversorgung eine kommunale Aufgabe?

Holger Weiß: Wärmeversorgung ist eine „freiwillige Aufgabe“ der…

weiterlesen

Dr. Holger Weiß, LL.M., ist Partner der Kanzlei W2K und Lehrbeauftragter für Infrastrukturrecht an der Bauhaus-Universität Weimar. Sein fachlicher Fokus liegt auf dem öffentlichen Wirtschaftsrecht. Vergabeverfahren im Zuge kommunaler Gebietsentwicklungen sind ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit., Foto: W2K/Holger Weiß

Dr. Holger Weiß, LL.M., ist Partner der Kanzlei W2K und Lehrbeauftragter für Infrastrukturrecht an der Bauhaus-Universität Weimar. Sein fachlicher Fokus liegt auf dem öffentlichen Wirtschaftsrecht. Vergabeverfahren im Zuge kommunaler Gebietsentwicklungen sind ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit., Foto: W2K/Holger Weiß

Online-Seminar „Wirtschaftlichkeit und kommunale Wertschöpfung der Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energien“

Termin: 19. Juni 2024 | 10:00 - 12:00 Uhr | online

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme für Dörfer & Städte“ lädt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) am 19.06.2024 von 10:00 - 12:00 Uhr zum Seminar „Wirtschaftlichkeit und kommunale Wertschöpfung der Wärmeversorgung mit Bioenergie und weiteren erneuerbaren Energien“ ein.

Im Fokus der Veranstaltung am 19. Juni steht das Thema Wirtschaftlichkeit bei verschiedenen Systemen bzw. Technologien zur erneuerbaren Wärmeversorgung in Kommunen. Wo liegen die größten Hebel für die Reduzierung von Treibhausgasemissionen? Welche kommunale Wertschöpfung bietet eine Nutzung regional…

weiterlesen

Klimaschutz und CO2-neutrale Verwaltung: Orientierungshilfen für Beschaffung und Vergabe

Welchen Wandel braucht die öffentliche Beschaffungswelt, um den Herausforderungen des Klimaschutzes angemessen zu begegnen? Was sind die wichtigsten Hebel für einen nachhaltigen und innovativen Einkauf in Kommunen und Behörden? Diesen Fragen widmet sich die 25. Beschaffungskonferenz am 23. und 24. September in Berlin.

Die FNR informiert im Rahmen einer begleitenden Fachausstellung über Möglichkeiten eines zukunftsweisenden klimabewussten Verwaltungshandelns durch den Einsatz von biobasierten Materialien, z. B. in den Bereichen Öffentliches Bauen und Sanieren, Energieversorgung sowie Beschaffung.

Auf der Beschaffungskonferenz des Veranstalters Wegweiser kommen jährlich mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bund, Ländern, Kommunen sowie Wissenschaft, Rechtspflege, Beratung und Wirtschaft zusammen. Neben Fachvorträgen im Hauptprogramm besteht die Konferenz aus Best-Practice-Dialogen zu aktuellen Themen und einer umfangreichen Fachausstellung.

Programm: www.beschaffungskonferenz.de

Beschaffungskonferenz 2024

Auf der Beschaffungskonferenz stellt die FNR u.a. die aktuellen Online-Seminarangebote in den Bereichen Einkauf, Bauen & Sanieren sowie Energieversorgung vor. Foto: Henning Angerer