Infobrief der FNR 02 / 2021: Veranstaltungen

Workshop „Öffentlich Bauen und Sanieren mit Holz“ auf dem Fachtag nachhaltige Beschaffung in Dortmund

Im Rahmen des Fachtags nachhaltige Beschaffung veranstaltet die FNR am 26. August einen Workshop „Öffentlich Bauen und Sanieren mit Holz“. Um Länder und Kommunen beim Bauen mit Holz zu unterstützen, werden verschiedene Referenten erfolgreiche urbane Holzbauprojekte vorstellen und auf die Besonderheiten bei Neubau und Sanierung mit Holz im Vergleich zu klassischen Bauvorhaben eingehen.

Darüber hinaus präsentiert die FNR auf der begleitenden Fachausstellung den Messestand „Das nachwachsende Büro“. Unter dem Stichwort „Klimaneutrale Verwaltung mit biobasierter Büroausstattung“ werden Büroartikel, Möbel, Ordnungssysteme und Innenrumgestaltungen mit nachwachsenden Rohstoffen präsentiert.

Deutscher Holzbau-Kongress in Berlin

Der Verein FORUM HOLZBAU organisiert europaweit verschiedene Holzbau Foren. Am 24. & 25. August 2021 findet in Berlin der 2. Deutsche Holzbau-Kongress (DHK) statt, bei dem die FNR eine Kongress-Partnerschaft übernimmt. Die Veranstalter planen ein umfangreiches Vortragsprogramm sowie eine Fachausstellung und rechnen mit ca. 600 namenhaften Branchenvertreter (Architekten, Ingenieure, Firmen) als Teilnehmern.

Der FNR klärt dabei über den Holzbau und weitere Baustoffe aus nawaRo auf und berichtet über aktuelle Förderprogramme und Forschungsprojekte.

ArchitekTOUR, Hamburg

Die Heinze ArchitekTOUR ist seit über 10 Jahren eines der bekanntesten Branchenevents in Deutschland und spricht mit ihrem erfolgreichen Networking-Konzept eine Vielzahl von Architekten und Planern an. Die Veranstaltungen verstehen sich dabei nicht nur als ein Begegnungsort, sondern vielmehr als eine Plattform zum Wissenstransfer mit Impulsvorträgen und begleitender Ausstellung. Die FNR wird am 3. September in Hamburg als einer von 16 limitierten Partnern der ArtitekTOUR auftreten.

Seminarreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz"

Die Veranstaltungsreihe „Auf Zukunftskurs: Öffentliches Bauen mit Holz“ der FNR im Rahmen der Charta für Holz und in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB), dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Informationsdienst Holz wurde am 8. Juni zum 2. Mal mit über 500 Teilnehmern durchgeführt. Um Länder und Kommunen beim Bauen mit Holz zu unterstützen, gaben drei Referenten einen umfangreichen Einblick in die Planungsprozesse des öffentlichen Holzbaus. Vergaberechtliche Ausführungen sowie holzbaugerechte Planungsprozesse (leanWOOD) nahmen Kommunen die Scheu vor dem Holzbau.

Die Vorträge der Referenten, Begleitmaterialien zur Veranstaltung sowie Publikationen der FNR zum klimafreundlichen Holzbau sind auf der Veranstaltungsseite https://veranstaltungen.fnr.de/holzbau der FNR zu finden.

Das nächste Online-Seminar findet am 16. September 2021 statt, für den Monat November 2021 ist eine weitere Veranstaltung geplant. Die Teilnahme an der Reihe ist kostenfrei und wird bundesweit von verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern mit Fortbildungspunkten anerkannt.

21. Holzenergiekongress

Vom 20. bis 23. September 2021 findet der 21. Fachkongress Holzenergie statt. Veranstaltet wird der Fachkongress Holzenergie, der in diesem Jahr unter dem Motto: "Regionale Kreisläufe - Nachwachsender Klimaschutz!" steht, vom Fachverband Holzenergie (FVH) im BBE und der FNR. Er wird als digitale Veranstaltung mit insgesamt 12 Sessions durchgeführt.

Der 21. Fachkongress Holzenergie bietet ein inhaltlich breites und interessantes Themenspektrum an. An insgesamt vier Veranstaltungstagen mit jeweils drei Sessions werden spannende Themen aus wirtschaftlicher, wissenschaftlicher oder politischer Perspektive präsentiert. Der erste Tag ist der Holzenergie im Kontext von Energiewende und Klimaschutz gewidmet, am 2. und 3. Tag kommt Holzenergie in Hinblick auf die nachhaltige Strom- und Wärmeversorgung in Dörfern und Städten sowie in der Industrie zur Sprache. Der 4. Kongresstag widmet sich neuen Geschäftsfeldern, Innovationen und Zukunftsperspektiven der Holzenergie. Der Fachkongress verfolgt das Ziel, den Branchenvertretern den Sachstand bei aktuellen Gesetzesinitiativen zu vermitteln, Marktentwicklungen und Projektbeispiele vorzustellen und Handlungsempfehlungen zu diskutieren. Der 21. Fachkongress Holzenergie soll außerdem einen breiten Raum für den Erfahrungsaustausch und persönliche Gespräche bieten.

Biogaskongress

Das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) und die FNR laden am 29. und 30. September 2021 zum 7. Kongress der Veranstaltungsreihe „Biogas in der Landwirtschaft – Stand und Perspektiven“ ein. Themen der Veranstaltung sind neben den aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und Herausforderungen die Zukunfts- und Post-EEG-Perspektiven. Vorträge zu den neuesten Erkenntnissen aus den Bereichen Verfahrensoptimierung, Biogassubstrate, Möglichkeiten der Emissionsminderung und Biomethan vervollständigen das Programm.

Zur Veranstaltung erscheint ein Tagungsband, der sowohl die Fachbeiträge zu den Vorträgen als auch Kurzbeiträge zu den ausgestellten Postern enthält.